Ortsverein Burgtor

Kreisverband Lübeck

30. Juni 2017

Aktivitäten/Allgemein/Stadtteil
Auf das Quartier kommt es an!

Der SPD Orts­ver­ein Burg­tor will sein Enga­ge­ment für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger im Quar­tier zwi­schen Roeck­stra­ße, Hafen­stra­ße und Grü­ner Weg fort­set­zen. Neben Bür­ger­ver­samm­lun­gen, poli­ti­schen Initia­ti­ven soll es auch lau­ni­ge Ver­an­stal­tungs­for­ma­te geben.

Der SPD Orts­ver­ein Burg­tor wähl­te vor kur­zem Oli­ver Groth ein­stim­mig zum neu­en Vor­sit­zen­den — sein Vor­gän­ger Enri­co Kreft hat nach mehr als zehn Jah­ren als Vor­sit­zen­der nicht wie­der kan­di­diert, wird sein Enga­ge­ment aber im Lübe­cker SPD-Kreis­vor­stand und im Lan­des­vor­stand der SPD Schles­wig-Hol­stein, dem er seit Janu­ar ange­hört, fort­set­zen. Groth ste­hen Nor­bert Wan­grin als Stell­ver­tre­ter und Kirs­ten Peter­sohn als Schatz­meis­te­rin zur Sei­te.

„Ich freue mich auf die­se Auf­ga­be. Ich bin davon über­zeugt, dass es wich­tig ist, dass wir uns als SPD nicht nur um die Glo­ba­li­sie­rung küm­mern, son­dern auch um das Quar­tier — da wo wir zu Hau­se sind. Des­we­gen sind Akti­vi­tä­ten vor Ort mir ein zen­tra­les Anlie­gen in den kom­men­den Jah­ren“, begrün­det der neue Vor­sit­zen­de Oli­ver Groth sein Enga­ge­ment und will somit die durch sei­nen Vor­gän­ger beschrit­te­nen Pfa­de wei­ter­ge­hen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.